Allgemein

Autohaus Kastner GmbH > Allgemein

– HONDA CIVIC GEWINNT DEN AUTOMOBILPREIS MARCUS FÜR DIE NEUHEIT 2017 MIT DER BESTEN SICHERHEITSAUSSTATTUNG IN DER KOMPAKTKLASSE

24. April 2018 / 0 Comments / 344 / Allgemein

Am 16. März 2018 wurden im ÖAMTC-Mobilitätszentrum in Wien-Erdberg die Marcus Preise in den zwei Bewertungs-Disziplinen Wirtschaftlichkeit und und Sicherheitsausstattung feierlich übergeben. Die 10. Generation des Honda Civic konnte sich als Neuheit 2017 mit der besten serienmäßigen Sicherheitsausstattung in der Kompaktklasse durchsetzen.

Der Marcus ist nach dem österreichischen Automobil-Pionier Siegfried Marcus (1831–1898) benannt und zeichnet jährlich die besten Fahrzeuge in verschiedenen Bereichen aus den zahlreichen Neuerscheinungen aus und wird vom ÖAMTC vergeben.

„Wir wissen von unseren Mitgliedern, dass es zwei wesentliche Kriterien bei der Kaufentscheidung gibt: Wirtschaftlichkeit und Sicherheit. Und genau darauf ist der Marcus als objektiver und faktenbasierter Automobilpreis ausgerichtet“, erklärt ÖAMTC-Direktor Oliver Schmerold.

Der Honda Civic wurde mit dem Marcus für die Neuheit 2017 mit der besten Sicherheitsausstattung in der Kategorie Kompaktklasse ausgezeichnet. Bewertet wurden 49 Neuerscheinungen. Herangezogen wird dabei die Sicherheitsausstattung in der jeweiligen Basisausstattung und Basismotorisierung jeden Modells. 33 definierte Sicherheitsmerkmale werden überprüft und nach einem Punktesystem bewertet. Sie umfassen zum Beispiel die Anzahl an Airbags, Geschwindigkeitsbegrenzer, City Notbremssystem, Spurhalteassistent, Toter Winker Warner, Adaptiven Tempomat, Verkehrszeichenerkennung und Rückfahrkamera.

Der Honda Civic in der 10. Generation verfügt serienmäßig über Honda SENSING. Es umfasst aktive Sicherheitssysteme wie Kollisionswarnsystem, Präventiven Fahrerassistent, Spurhaltewarner, Präventives Spurhaltesystem (mit Bremsunterstützung), Adaptive Geschwindigkeitsregelung (mit Stauassistent bei Automatikgetriebe), Verkehrszeichenerkennung, Intelligenten Geschwindigkeitsbegrenzer und Intelligente adaptive Geschwindigkeitsregelung.

„Dieses moderne Sicherheitspaket ist eines der umfassendsten in diesem Segment. Es verwendet eine Kombination von Radar- und Kameratechnologie sowie eine Vielzahl von Hightech-Sensoren, um den Fahrer in potentiellen Gefahrensituationen zu warnen und zu unterstützen. Wir freuen uns über die Auszeichnung“, sagt Roland Berger, Branch Director Honda Austria, bei der Preisübergabe.

 

Euro NCAP Bewertung – fünf Sterne
2017 erreichte der Honda Civic bei der Bewertung der Fahrzeugsicherheit Euro NCAP ebenso die höchste Stufe von fünf Sternen. Vor allem vier Bewertungsrubriken sind hier ausschlaggebend: Insassenschutz für Erwachsene, für Kinder, Fußgängerschutz und sicherheitsunterstützende Systeme.

– Der neue Outback. Verfeinertes Potenzial. Kraftvolle Eleganz

20. April 2018 / 0 Comments / 12 / Allgemein, Subaru News

2018 geht der Vorzeige-SUV Subaru Outback bereits in sein 23. Bestandsjahr. Seit damals hat sich vieles verändert.

Seit seiner Einführung im Jahr 1995 verbindet der Subaru Outback den Komfort einer geräumigen Kombilimousine mit den Offroad-Fähigkeiten eines SUV. 200 mm Bodenfreiheit, der serienmäßige Allradantrieb Symmetrical AWD und der serienmäßige X-Mode Offroad-Assistent garantieren eine sichere, ungehinderte Fortbewegung auf und abseits der Straße.

 

Sicherheit geht vor: EyeSight und zusätzliche Kameras

Sicherheit ist – wie in allen Subaru Fahrzeugen – auch beim Outback eines der zentralen Themen. Bereits seit 2015 bietet der Outback serienmäßig das preisgekrönte Fahrerassistenzsystem EyeSight. Dieses System arbeitet mit zwei Kameras, die dreidimensionale Farbbilder erfassen und Form, Geschwindigkeit und Abstand von Objekten und Personen erkennen. Auf Basis der Kameradaten bietet EyeSight dem Fahrer eine Reihe von Funktionen, die das Autofahren angenehmer und sicherer machen.

Auch der Spurwechsel- und Querverkehrassistent (Subaru Rear Vehicle Detection) ist serienmäßig im Outback enthalten. Dieses radargestützte System überwacht den Verkehrsraum hinter und neben dem Fahrzeug. SRVD beinhaltet drei Funktionen: einen Totwinkelassistenten, einen Spurwechselassistenten und einen Querverkehrassistenten.

Ergänzt werden die Funktionalitäten von EyeSight in der neuesten Version des Outback um eine Rückfahrkamera sowie eine Kamera am Außenspiegel und an der Front. Die Frontkamera hilft die Sicht nach vorne zu verbessern, während der Side View Monitor ein Bild von einer am Seitenspiegel der Beifahrerseite angebrachten Kamera direkt auf das Multifunktionsdisplay projiziert. Die bessere Rundumsicht macht das Einparken somit zum Kinderspiel.

Ausstattungshighlights

Der neue Outback ist in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich: Style und Premium. Serienmäßig sind sowohl EyeSight, Front- und Side View Kamera als auch der 8-Zoll Touchscreen und X-MODE an Bord. Als Premium verfügt der Outback zusätzlich über ein Navigationssystem, ein Premium Harman/Kardon Soundsystem sowie 18-Zoll-Leichtmetallfelgen und ein elektrisches Glasschiebedach.

 

Technische Daten

Outback 2.5i Style Lineartronic Outback 2.5i Premium Lineartronic
Abmessungen L x B x H (mm) 4.820 x 1.840 x 1.605
Hubraum (cm³) 2.498
Max. Leistung kW (PS) bei 1/min 129 (175) bei 5.800
Max. Drehmoment (Nm) bei         1/min 235 bei 4.800
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 198
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 10,2
Verbrauch, kombiniert (l/100 km) 7,3
CO2-Emission, kombiniert (g/km) 166

 

– Honda Civic Type-R powered by Remus Sportexhaust

5. Dezember 2017 / 0 Comments / 382 / Allgemein

Wir dürfen vorstellen…

Die neue Remus Cat-Back-Anlage für den neuen Honda Civic Type-R!
Der satte und kernige Sound lässt den neuen Type-R gleich in einem anderen Licht dastehen!
Aus der 100 % Edelstahl gefertigten Auspuffanlage gewinnt man dann auch noch eine Leistungs- und Drehmomentsteigerung von 20% bis 25%!
Dank Gewichtsoptimierte Bauweise haben wir ein Spritersparnis von bis zu 1l/100 km.

Und das aller Beste, die Anlage ist „Made in Austria„!

In Kooperation mit Remus Innovation GmbH

Hier geht’s zur Remus Sportexhaust…

– Neuer Subaru Impreza feiert Europapremiere auf der IAA 2017

16. Juli 2017 / 4 Comments / 3825 / Allgemein

Subaru enthüllt die neue Generation des Impreza als Europapremiere auf der 67. Internationalen Motorshow in Frankfurt. Das neue Modell zeigt sich im modernen Design in Verbindung mit den Vorzügen der neuen „Subaru Global Platform“.

Erstmalig wurde der Impreza 1992 eingeführt. Seitdem verkaufte er sich weltweit über 2,5 Millionen Mal. Nun zeigt sich die fünfte Modellgeneration mit frischem Design und fortschrittlicher Technologie. In Japan wurde er bereits zum „Car of theYear 2016-2017“ gekürt und laut dem US-Magazin Wards wartet der neue Impreza mit einem der besten Interieurs, allen voran einem intuitiv bedienbaren Multimediasystem, auf.

Als zweites Subaru-Modell in Europa basiert der neue Impreza auf der „Subaru Global Platform“. Diese steigert die Karosserie- und Fahrwerkssteifigkeit in erheblichem Maße. Gleichzeitig gehen damit wesentliche Verbesserungen beim Radaufhängungssystem und ein niedrigerer Schwerpunkt einher, was ein äußerst reaktionsschnelles Lenkverhalten zur Folge hat, sodass das Fahrzeug präzise auf die Befehle des Fahrers reagiert. Der Wegfall unnötiger Bewegungen beim Handling sorgt für einen stabilen Geradeauslauf und ein souveränes Kurvenverhalten und somit für einen besseren Fahrbahnkontakt, und das bei einer gleichbleibend großzügigen Bodenfreiheit von 220 mm.

Als Serienausstattung sorgt EyeSight, Subarus innovatives und preisgekröntes Fahrerassistenzsystem, für eine extrem zuverlässige präventive Sicherheit, denn es entlastet den Fahrer durch Funktionen wie dem Notbremssystem mit Kollisionswarner, der adaptiven Abstands- und Geschwindigkeitsregelung und dem Spurhalte- und Spurleitassistenten.

Österreichpremiere feiert der neue Subaru Impreza auf der Vienna Autoshow 2018. Diese findet von 11. – 14. Jänner 2018 statt.

Die 67. IAA findet vom 14. bis zum 24. September 2017 in Frankfurt/Main statt.

– Honda Civic Type R 2017 erzielt Rundenrekord für Fronttriebler auf dem Nürburgring

24. April 2017 / 0 Comments / 1108 / Allgemein

  • Rundenzeit am Nürburgring mit 7 Minuten und 43,8 Sekunden gesetzt
  • Der neue Civic Type R erzielt eine Leistung von 320 PS und ein Drehmoment von 400 Nm
  • Die hochentwickelten aerodynamischen Eigenschaften bieten die beste Balance von Auftrieb und Luftwiderstand
  • Neuer Civic Type R wird in Swindon (Großbritannien) gefertigt; der Europa-Vertrieb startet im Sommer 2017

 

Der neue Civic Type R, der auf dem Genfer Automobilsalon 2017 Weltpremiere feierte, hat auf der Nordschleife des Nürburgrings eine neue Runden-Bestzeit für Fronttriebler erzielt. Am 3. April 2017 absolvierte das Testfahrzeug die weltberühmte Strecke in 7 Minuten und 43,8 Sekunden.

Die Rundenzeit wurde in der Endphase des Modell-Testprogramms erzielt. Auf trockener Strecke und bei optimaler Umgebungstemperatur konnten hervorragende Reifen- und Antriebsleistungen erreicht werden. Die neue Zeit stellt eine Verbesserung von fast sieben Sekunden gegenüber dem Vorgänger-Modell dar.

Der neue Civic Type R ist Teil des Entwicklungsprogramms der 10. Generation der Civic Modellfamilie – das umfangreichste in der Unternehmensgeschichte von Honda. Der Civic Type R wurde konstruiert, um sowohl auf der Straße als auch auf der Rennstrecke das beste Fahrerlebnis in seinem Segment zu bieten.

 

Mehrere Faktoren trugen zur Bestzeit des neuen Civic Type R auf der Nordschleife bei. Herzstück ist der optimierte und innovative 2.0 VTEC TURBO Motor mit 320 PS und 400 Nm Drehmoment. Das engere Übersetzungsverhältnis im Sechsgang-Schaltgetriebe verbessert die Beschleunigungswerte, während das neue umfangreiche Aerodynamikpaket des Type R hervorragende Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten garantiert, sowie klassenbester Balance von Auftrieb und Luftwiderstand.

Der hochfeste Karosserierahmen des neuen Civic Type R ist um 16 kg leichter als beim Vorgängermodell, mit einer Verbesserung der Torsionssteifigkeit um 38 %, was sich wesentlich auf die Lenkreaktion und Kurvenstabilität auswirkt. Die neue Mehrlenker-Hinterachse erhöht die Stabilität beim Bremsen und reduziert Rollbewegungen des Fahrzeugs, was ein späteres Einbremsen in Kurven und somit höhere Kurvengeschwindigkeiten auf der Rennstrecke ermöglicht

Weiterlesen…

 

Honda Austria

– Subaru XV Weltpremiere in Genf enthüllt

7. März 2017 / 0 Comments / 898 / Allgemein

Auf dem 87. Genfer Autosalon hat Subaru heute die nächste Generation des Subaru XV als Weltpremiere enthüllt. Rund fünf Jahre nach Markteinführung der ersten Modellgeneration präsentiert der japanische Allradspezialist die Neuauflage seines Kompakt-SUV unter der Verwendung der neuen „Subaru Global Platform“, die Sicherheit, Fahrkomfort und Agilität beträchtlich steigert.

Beim Subaru XV handelt es sich um einen Crossover-SUV, der eine kompakte Karosserie mit SUV-Eigenschaften, die auf Subarus unverwechselbarem symmetrischen Allradantrieb,  basiert, mit einem robusten, aber dennoch sportlichen Design verbindet. Er zeichnet sich sowohl in der Stadt als auch im Gelände durch seine Vielseitigkeit aus. Bei der neuen Generation kommt auch die komplett überarbeitete „Subaru Global Platform“-Architektur zum Einsatz, welche die Steifigkeit und Widerstandsfähigkeit der Karosserie und des Fahrwerks erheblich verbessert hat.  Der neue Subaru XV bietet zudem einen Kollisionsschutz und eine Gefahrenvermeidungsleistung auf höchstem Niveau sowie ein wesentlich reaktionsschnelleres Handling und mehr Fahrkomfort als je zuvor.
Zugleich wurden das einzigartige Design und die Fahreigenschaften des Subaru XV auf schlechten Straßen optimiert. Dieses Modell stellt in Europa das erste strategische Angebot im Rahmen der mittelfristigen, unternehmensweiten Managementvision „Prominence 2020“ dar, das Kunden ein „entspanntes Fahrvergnügen“ bietet.Design
Das einzigartige Design des neuen Subaru XV, das Robustheit und sportlichen Charakter ausstrahlt, wurde durch Umsetzung der DYNAMIC X SOLID Designphilosophie des Unternehmens realisiert. Es zeichnet sich außerdem durch Verbesserungen bei den Funktionalitäten und ein hochwertiges Interieur und Exterieur aus.

NOCH FRAGEN? Kontaktieren Sie uns!

KONTAKT